Gordon Hartmann

Gordon Hartmann

Geburtstag:
 05.05.1979
E-Mail: 
gordonhartmann@gmx.de
Wohnort: Haltern am See
Mitglied: seit 2008
Angelmethode: Spinnfischen

Story meiner Anglerlaufbahn: 

Mit 12 Jahren begeisterte mich ein Freund aus meiner Kindheit für das Angeln. Wie die meisten Einsteiger fing auch ich mit dem Stippen auf Weißfische und Satzkarpfen an. Es dauerte nicht lange, da habe ich das Aal- und Forellenangeln für mich entdeckt, wo ich für unseren kleinen Bach, erstaunlich gute Fische fangen konnte, was ohne meinen Kumpel Basti nie etwas geworden wäre!
Als sich dann die alte Jungendgruppe in Sythen auflöste, ging ich meinen eigen Weg in Sachen Angelei. Ich stellte gezielt Aal und Hecht nach, wobei ich einige gute Aale der Metermarke landen konnte.
Nach ein paar Jahren war ich auf der Suche nach neuen Gewässern und so schloss ich mich den Sportfischern aus Dülmen an, wo ich auch Ruwen kennenlernte. Langsam entwickelte ich mich zum Zander Angler, weil ich mir in den Kopf gesetzt hatte einen Meterzander zu fangen, der leider bis heute noch auf sich warten lässt.
Natürlich durfte die Faszination Wallerangeln in meinem Repertoire nicht fehlen und so zog ich die eine oder andere Session mit meinen Teamkollegen aus dem Wallerbereich durch.
Auch das Meeresangeln ist mir nicht fremd, wobei mir neben dem Brandungsangeln, die Kutterfischerei auf Makrele oder Dorsch sehr viel Spaß bereitet.

Seit geraumer Zeit stelle ich vorwiegend mit Begeisterung den Rapfen nach. Einfach ein Traum, wenn einer dieser außergewöhnlichen Kämpfer den Kunstköder an der Oberfläche attackiert und ein spannender Drill beginnt!


Weitere Infos: 

  • Lieblingsmontagen

    Mit kleinen Spinnern, sowie Pilkern an der Oberfläche auf Rapfen soccen

Bildergalerie vom Rapfenangeln

Im Folgenden seht ihr ein paar Fangerfolge bei der Rapfenjagd.


  


Immer Zug auf der Leine wünscht euch  
Gordon Hartmann