Kinderhilfe Projekt 1

Projekt Angeln mit Kindern aus dem St. Elisabeth Kinder- und Jugendhaus in Gelsenkirchen

Projekt Angeln mit Kindern in Kombination eines Vorbereitungskurses zur Sportfischerprüfung!

Angeln mit Kindern hieß das erstes Projekt und führte uns in das St. Elisabeth Kinder- und Jugendhaus, bei welchem wir finanzielle Unterstützung von der Royal Fishing Kinderhilfe (www.royal-fishing.de) in Form der Angelkurskosten erhielten. Zusätzlich würden sie jedem Kind nach bestandener Prüfung eine Angelkombo, bestehend aus Rute und Rolle, sowie eine Angelsafari mit uns spendieren. Dafür nochmals einen besten Dank meinerseits und natürlich auch vom restlichen Team der Catfish-Hunters, denn ohne die Royal Fishing Kinderhilfe hätten wir das Projekt in der Form so nicht durchführen können. 
Im vorhinein organisierte ich ein Treffen mit dem Heimleiter und präsentierte ihm unsere Aktion, sowie das Ziel unseres Vorhabens. Dies kam positiv an und so ließen sich schnell ein paar Jungs finden, welche Interesse an diesem Projekt zeigten und wir nach einem Vorstellungsabend direkt den Vorbereitungskurs in Angriff nahmen. Hierzu wurde uns ein Raum in der Einrichtung zur Verfügung gestellt, in dem Teamkollege Volker und ich zwei Mal die Woche für jeweils ca. zwei Stunden den Kindern alles für die Angelprüfung nahe legten. Rund 6 Wochen standen uns zur Verfügung, um die Jungs bestens auf die Prüfung vorzubereiten und alles genauestens zu erläutern.
Die ersten Abende erklärten wir Ihnen die Prüfungsfragen und arbeiteten uns durch die verschiedenen Wissensgebiete. Dies wurde mit den prüfungsrelevanten Angelruten kombiniert, so dass alle relativ schnell einen guten Überblick über das Angeln bekamen und mit Begeisterung bei der Sache waren. Die Kinder löcherten uns immer wieder mit verschiedensten Fragen rund um das Thema Angeln und zeigten uns so, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Manchmal viel ihnen die Konzentration und das Lernvermögen schwer, worauf wir uns anpassten, indem wir langsamer voran gingen und den Stoff öfters wiederholten, sowie immer wieder erklärten.
Am 20.02.2014 war es soweit und wir trafen morgens vor der Prüfung sichtlich nervöse Kinder an. Auf ging es schließlich in die theoretische Prüfung. Während Volker und ich vor dem Prüfungsraum warteten, kamen nach und nach unsere Schützlinge mit einem guten Gefühl raus, was sich bestätigte, denn einer nach dem anderen wurde in die praktische Prüfung aufgerufen. Mit Bravur wurde auch diese gemeistert, bis schließlich 5 Jungangler ihren Bundesfischereischein in Händen hielten.

Projekt Angeln mit Kindern bei einem gemeinsamen Forellenangeln nach der bestandenen Angelprüfung!

Kurzerhand beschlossen wir kurzfristig gemeinsam ein Forellenangeln durchzuführen, welches auf den 23.02.2014 datiert war, um nach der harten Theorie endlich mal in die Praxis gehen zu können. Neben Volker und mir organisierte ich noch ein paar Teamkollegen der Catfish-Hunters, um jeden der Jungs eine komplette Betreuung gewährleisten zu können. Mit Christian, Patrick und Sigurd waren wir zu fünft, so dass sich jeder um einen Jungangler kümmern und ihm, während des Angelns, Frage und Antwort stehen konnte. Am Morgen trafen wir uns am Kinderheim, wo wir die Kinder einsammelten und wurden mit einem Dankeschön-Kuchen, aufgrund der tollen letzten Wochen, überrascht.
Hierbei gilt noch ein dickes Dankeschön unsererseits an Daniel Schulze von www.angeln-neptunmaster.de, der uns mit einer Geldspende einen Großteil der Kosten für den Forellenteich sponserte.
Kaum waren wir am Teich angekommen und die Forellen im Wasser, tauchte eine Pose nach der anderen ab und jeder Einzelne durfte sich immer wieder über seine ersten selbst gefangenen Fische freuen. Wir alle waren mit viel Spaß bei der Sache und über jeden Fang gab es geteilte Freude. Benni setzte mit einer schönen Goldforelle das Sahnehäubchen auf eine gelungene Veranstaltung und am Ende des Tages fanden 30 Forellen den Weg in den Kescher.
Zum Abschluss versammelten wir uns an einem dafür vorgesehenen Schlachtplatz, wo Christian den Jungs ausführlich das richtige Ausnehmen eines Fisches zeigte und jeder Einzelne sich daran versuchte, was auch problemlos klappte.

Projekt Angeln mit Kindern bei einer Angelsafari, gesponsert durch die Royal Fishing Kinderhilfe!

Diese gemeinsame Angeltour über mehrere Tage befindet sich noch in der Planung, aber sobald diese durchgeführt wurde, finden Sie den Bericht natürlich auch hier.

Projekt Angeln mit Kindern, Fazit einer tollen Aktion!

Lässt man die vergangene Zeit einmal Revue passieren, war es für uns ein voller Erfolg, denn wir haben das erreicht was wir wollten - nämlich Kinder glücklich machen, ihnen die Chance zum Angeln geben in Kombination mit dem Bundesfischereischein und ihnen dadurch einfach mal Abwechslung von dem stressigen Alltag bieten zu können. Während des Angelkurses haben wir aufgeschlossene, sowie lernwillige Kinder erlebt, welche mit Interesse und Begeisterung bei der Sache waren. Das Forellenangeln hat allen riesig Spaß gemacht und auch hier zeigten die Jungs wie schnell sie Sachen umsetzen können.


Bericht von Ruwen Koring


Bildergalerie des Projektes Angeln mit Kindern aus dem St. Elisabeth Kinder- und Jugendhaus